Essay On School Curriculum And Healthy Food Tollund Man Analysis Poem Essays Essays Tesco Ansoff Matrix Meno Debaters Argumentative Essay The Social Contract Theorists Critical Essays On Hobbes Locke And Rousseau

Gesang

Entdecke und schule DEIN Instrument – ob jung oder alt!

Die Stimme ist unser natürliches und sensibelstes Instrument,  mit dem wir Musik machen können und das wir alle immer und überall dabei haben…!
Schließlich haben wir die Stimme der Mutter schon alle im Mutterleib gehört und daher ist uns die Stimme so nah.

Deswegen legen wir großen Wert auf eine besonders feinfühlige Stimmausbildung, die Deine Stimmgesundheit und Leistungsfähigkeit fördert und nicht überfordert!
Daher beherrscht die Ausbildung auch verschiedene Stilrichtungen, um Dein Stimmpotential flexibel in Deine Wunschrichtung zu begleiten –ob in Richtung Musical, Klassik, Pop, Jazz, Rock und andere.

Dabei wird u.a. der Klang, Ausdruck, Sitz und Umfang Deiner Stimme verbessert, wir arbeiten an Parametern wie an Atemtechnik,  Körperarbeit,  Interpretation, Phrasing, Intonation, Interpretation, Stimmliche Kondition & Ausdauer etc..


Überzeuge Dich bei einer Probestunde selbst!

 

Streichinstrumente

# Geige/Violine

# Bratsche/Viola

# Cello

Ob (Klein-) Kind oder Erwachsener, Anfänger, Fortgeschritten oder Widereinsteiger – jeder ist Willkommen, um eins der Streichinstrumente bei uns vollkommen neu zu erlernen oder sein Können darauf zu verbessern!

Der Geigen-/ Violinenunterricht kann bei uns schon ab einem Alter von ca. 3 Jahren begonnen werden. Die Geige ist für kleine Kinder insbesondere dann empfehlenswert, wenn das Kind ein besonders gutes Konzentrationsvermögen besitzt. Für den Anfang können kleine Geigen (1/32 bis 3/4) von der Musikschule ausgeliehen werden. Nach oben gibt es aber keine „Altersgrenze“ für einen Einstieg!

Das von uns empfohlene Einstiegsalter für Cello ist 5 Jahre. Für den Anfang können kleine Celli (1/4 und 1/2) von der Musikschule ausgeliehen werden. Auch hier gibt es  nach oben keine „Altersgrenze“ für einen Einstieg oder Wideraufnahme des Unterrichts.

Tasteninstrumente

Willkommen in der faszinierenden Welt der 88 schwarz/weißen Tasten!

Das Klavier, ursprünglich auch Pianoforte genannt, ist eins der beliebtesten Instrumente, wenn nicht DAS Instrument überhaupt.  Von der Klassik bis hin zur Popmusik hat es seinen Einsatz – und nicht nur als Soloinstrument!

Sein charakteristischer Klang ist einzigartig und überzeugt und erfreut bis heute ein Großteil aller Menschen.

Trotzdem ist das Klavier auch gerade für Kinder, insbesondere für sehr kleine, das Anfängerinstrument schlechthin. Die Töne sind quasi schon vorhanden. Der Unterricht kann daher bei uns schon ab einem Alter von ca. 3 Jahrenbegonnen werden.  Nach „oben“ hin gibt es ebenfalls keine Grenze. Ein Einstieg, gerade für Erwachsene oder auch Senioren*innen ist nie zu spät!

Blasinstrumente

Das ABC der Blasinstrumente

A lt – Blockflöte (ab ca. 3 Jahre)

B lockflöte (ab ca. 3 Jahre)

(C) – Klarinette (ab ca. 7 Jahre)

…….

Q uerflöte (ab ca. 7 Jahre)

…….

S axofon (ab ca. 9 Jahre)

…….

X afon (ab ca. 7 Jahre)

…….

Z iehharmonika (Akkordeon)

(ab ca. 6 Jahre)

Diese Blasinstrumente mit ihren verschiedenen Blastechniken, können unsere Lehrer*innen, Ihnen, auf Wunsch näher- und beibringen.

– Ob Groß oder Klein

– Ob im Rahmen regulären Unterrichts oder in einem Workshop.

Zupfinstrumente

# Gitarre, E – Gitarre

# Baß, E – Baß

# Ukulele

Der Unterricht kann bei uns schon ab einem Alter von 4 Jahren (Gitarre / Ukulele) begonnen werden. Für den Anfang können selbstverständlich kleine und große Gitarren (1/4 – 4/4) von der Musikschule ausgeliehen werden. Nach oben gibt es dann keine „Altersgrenze“ für einen Einstieg in die Welt der Zupfinstrumente, der so einfach – aber in eine Welt, die so vielseitig wie wohl keine andere ist: Ob nur für das Lagerfeuer abends zum Entspannen, für das Mitspielen in einer Band, sich selber zum Gesang begleiten oder aber klassische Stücke virtuos spielen zu können – alles ist mit den Zupfinstrumenten möglich. Natürlich auch bedingt durch ihre Praktikabilität und Bauweise.

Ob Kind oder Erwachsener – das Erlernen eines Zupfinstrumentes bringt Freude und Entspannung. Gleichsam mit jedem anderen Instrument regen diese desweiteren beim aktiven Musizieren alle Hirnbereiche an, verbessern das Gedächnis, das Konzentrationsvermögen und können das Erlernen von Sprachen erleichtern!

 

Percussion/Schlagzeug

„Fühlt den Rythmus, fühlt den Takt!“

Der Percussion-, Schlagzeugunterricht kann bei uns schon ab einem Alter von 5 Jahren begonnen werden.

Ob Kind oder Erwachsener, Anfänger, Fortgeschritten oder Widereinsteiger – jeder ist Willkommen, um Schlagzeug oder Percussion auf Bongos, Congas, Djemben u.v.m bei uns vollkommen neu zu erlernen oder sein Können darauf zu verbessern!

Hier zur kostenlosen Probestunde

Musik ist die Sprache der Leidenschaft